Rhythmische Einreibungen nach Wegmann/Hauschka

Bärbl Buchmayr und Veronika Schröcker

Die Rhythmischen Einreibungen bedeuten ein sanftes Berühren und professionelles Einreiben. Diese Technik wurde speziell für Pflegende entwickelt . Es werden verschiedene Ölmischungen und Pflegesalben auf die Haut aufgetragen. Das regt den Organismus an und gibt ihm eine schützende Hülle,

Am Pflegealltag orientiert werden praktische Übungen durchgeführt,es geht dabei auch um den bewußten Einsatz von Pflegesubstanzen und ätherischen Ölen

Als komplementäre Pflegemaßnahmen erhöhen sie auch die Berufszufriedenheit von Pflegenden.

Veronika Schröcker,DGKP--im Helga Treichl-Hospiz
Schwerpunkt : Palliativpflege, Anthroposophische Pflege