KinderPalliativCare in Österreich

Dr.Brigitte Humer-Tischler

Der Verein versteht sich als Networking Plattform für Professionalisten in der Kinder-Palliativbewegung und als Lobby für Familien mit chronisch fortschreitend und lebensbegrenzt erkrankte Kinder und Jugendliche. Wir wollen palliativmedizinische Betreuung und Begleitung für Kinder dort wo sie leben verfügbar machen.

Anhand von Fallbeispielen stellen wir dar, was wir unter Kinderpalliativcare verstehen und welche Bedürfnisse wir bei Familien in Österreich wahrnehmen. Wir versuchen an Beispielen zu zeigen, welche Art von Palliativbetreuung für Kinder und Jugendliche in Österreich angeboten wird und wer Zugang zu den Angeboten hat. Anhand von Konzepten und Standards stellen wir vor, welche Modelle in Europa erprobt werden. Was sich betroffene Familien wünschen, ist finanzierbar. Anhand der Beispiele kann gezeigt werden, dass spezifisch pädiatrische Palliativangebote, die Lebensqualität für die betroffenen Familien sichert und die Arbeitsqualität für die Behandelnden im Gesundheitssystem erst ermöglicht. Erste Kostenanalysen und Erfahrungen in den Nachbarländern fließen in die Machbarkeitsstudie ein.