Ethik im Alter

Prim. Dr. Georg Pinter

Das Thema Ethik im Alter umfasst eine breite Palette von Inhalten und wirft tagtäglich viele Fragen auf. Die Entwicklung ethischer Grundhaltungen in der Medizin bis hin zur prinzipienorientierten Medizinethik der heutigen Zeit ist in der Behandlung des älteren Menschen eine tägliche Herausforderung. Die erodierte Autonomie am Lebensende zwingt viele Menschen zu einem Leben mit ihrer Krankheit. Demgegenüber entstehen schleichend negative Altersbilder und eine Anti-Aging-Gesellschaft.
Eine Chronisch Kranken Medizin wird zunehmend notwendig, wenngleich in konkreten Fällen in der Behandlung von polymorbiden älteren Menschen eine ethische Grundhaltung im Sinne einer Reisebegleitung des Patienten unabdingbar ist.